Sanitär Weichwasseranlagen
Was macht diese Weichwasser-Anlagen so begehrt?

Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit für die Hygiene in Trinkwasseranlagen.

Mehr noch aber tragen Weichwasseranlagen zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei:
Weiches Wasser sorgt für glänzendes Geschirr und kuschelweiche Wäsche.

Die Lebensdauer der Sanitärinstallation und Haushalts­geräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert.

Dass es auch auf Armaturen, Duschtrennwänden und Fliesen keine Rückstände gibt, trägt zum Wohlbe­hagen der Familie und zur Werterhaltung zusätzlich bei.

Und weiches Wasser hilft auch sparen: bis zu 50 Prozent geringerer Verbrauch an Waschmittel, Pflegeprodukten und Reinigungsmittel.

Eine 2 mm Kalkschicht auf einem Wärmetauscher erhöht den Energieverbrauch, reduzieren die Heiz­kosten und Wartungsarbeiten. Und auf Dauer greifen Kalkverkrustungen die Haushaltsgeräte an.

Weichwasser-Anlagen senken den Energieverbrauch, reduzieren die Heizkosten und Wartungsarbeiten. In Bad, Küche, im ganzen Haushalt. Und amortisieren sich so in kurzer Zeit. Zudem schonen sie die Umwelt und dienen dem Werterhalt des ganzen Hauses.

Weiches Wasser genießen – schützen – sparen

Wir sind zertifizierter BWT-Trinkwasser-Profipartner und unsere Mitarbeiter werden laufend durch Geräteschulungen auf den Stand der Technik gehalten.

Link | www.bwt.de
Unseren Notdienst erreichen Sie unter: 0170 / 4 51 44 33 Datenschutz Impressum